Allgemeine Geschäftsbedingungen

↓  Nach unten

Nutzungsregelwerk


Generell ist das Kartfahren als Rennsport eine risikobehaftete Sportart, daher bitten wir Sie, ein hohes Maß an Umsicht sowie Eigenverantwortung mitzubringen.
Jeder Nutzer hat sich an die nachfolgenden Regeln, sowie an die Anweisungen des Personals zu halten.
Bei Verstößen behalten wir uns vor, nach Prüfung des Einzelfalls den Benutzer zu seinem eigenen und/oder dem Schutz Dritter von der weiteren Nutzung der Kartbahn und den Karts von emodrom e-kart auszuschließen.

  1. Eine Mindestgröße von 1,45 Meter ist erforderlich.

  2. Den Anweisungen des Personals ist ausnahmslos Folge zu leisten.

  3. Aus versicherungsrelevanten Gründen werden Ihre Kontaktdaten vor jeder Fahrt erfasst. Bei zukünftigen Besuchen nennen Sie uns dann nur noch Ihren Namen. Datenschutzrelevante Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

  4. Auf enganliegende und gefahrenvermeidende Kleidung ist zu achten (Schals, Krawatten und sonstige lose Kleidungsstücke sind vor der Fahrt abzulegen).

  5. Grundsätzlich besteht eine Sturzhelmpflicht. Bei den Leihhelmen von emodrom e-kart ist aus hygienischen Gründen das Tragen einer Sturmhaube zwingend.

  6. Beim Ein- und Aussteigen der Karts von emodrom e-kart ist besonders darauf zu achten, die Pedale und die Lenkstangen nicht zu betreten. Hier besteht eine akute Verletzungsgefahr.

  7. Der Fahrer garantiert, die Kartbahn und Karts von emodrom e-kart unter größter Sorgfalt zu nutzen und das Gefährden anderer Fahrer oder Dritter mit bestem Willen zu vermeiden, beispielsweise durch ein angepasstes, sicheres und vorsichtiges Fahrverhalten. Ein riskantes und/oder gefährliches Fahrverhalten kann vom Personal umgehend mit einem Ausschluss von der Nutzung der Karts und der Kartbahn von emodrom e-kart geahndet werden.

  8. Um unsere Karts nutzen zu dürfen, muss der Fahrer fahrtauglich sein. Dies ist z.B. unter Alkohol- oder Drogeneinfluss nicht gegeben. Körperliche Gebrechen wie Herz und/oder Kreislaufprobleme führen ebenso zu einer Fahruntüchtigkeit. Wir möchten hierbei zudem auf die gesetzliche Regelung zur Fahrtüchtigkeit bei der Nutzung von KFZ im Strassenverkehr hinweisen.



Über unsere AGB und unser Regelwerk hinaus gelten die AGB und Vorschriften der Hockenheim-Ring GmbH. Bei Inanspruchnahme von externen Leistungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Dienstleisters.

Das emodrom e-kart Team dankt Ihnen für Ihre Mithilfe und wünscht eine rasante und sichere Fahrt!